fbpx

Lifting ohne Operation? Mit Ultherapy!

Startseite/Behandlungen, Ultherapy/Lifting ohne Operation? Mit Ultherapy!

Ultraschallbehandlung Ultherapy sorgt operationsfrei für Lifting-Effekt

Wenn sich die Zeichen des Alters mit kleinen Fältchen rund um die Augen, den Mund oder die Nase bemerkbar machen, wenn die Haut zunehmend schlaffer wirkt und an Elastizität verliert – dann ist es an der Zeit, etwas gegen die Hautalterung zu unternehmen. Ein chirurgisches Lifting ist für einige Patienten eine gute Option. Viele scheuen aber die Risiken und Ausfallzeiten, die diese Operation mit sich bringt.

Nicht-invasive Straffung mit Ultherapy

Um auch diesen Menschen einen effektiven Weg zu einem jüngeren Erscheinungsbild zu bieten, setzt OmniMed auf die Kraft von Ultherapy. Dieses nicht-invasive Ultraschallverfahren wird in den Ordinationen in Eisenstadt, Linz und Klagenfurt angeboten. Krähenfüße, Nasolabialfalten, schlaffe Wangen und Stirnfalten werden damit wirksam behandelt.

Wie funktioniert ein Facelifting ohne OP?

Ultherapy wirkt in jenen Gewebeschichten, in denen normalerweise auch bei einem operativen Lifting gearbeitet wird. Mikrofokussierte Ultraschallenergie wird in diesen Bereich geschickt. Dabei durchdringt sie ohne Schädigung die Hautoberfläche. Am gewünschten Ort wird das Gewebe auf etwa 60-70°C erwärmt. Bei dieser Temperatur kommt es zur Denaturierung des vorhandenen Kollagens und zu einer Neubildung von frischem Kollagen und Elastin.

Was ist das Besondere an Ultherapy?

Das Ultherapy-Verfahren ist das einzige von der FDA (US-amerikanische Arzneimittelbehörde) zugelassene nicht-operative Verfahren zur Sichtbarmachung der einzelnen Hautschichten. Denn das Ultraschallverfahren arbeitet mit dem patentierten „DeepSEE“-System. Damit ist Ultherapy das einzige nicht-invasive Behandlungskonzept, das gleichzeitig eine ultraschallgezielte Bildgebung und eine kontrollierte Energieabgabe ermöglicht. Damit wird nicht nur der Patientenkomfort erhöht, sondern auch ein präziseres Behandlungsresultat erreicht.

Ultherapy bei OmniMed

Bei OmniMed wird das Ultherapy-Verfahren in allen drei Ordinationen in Eisenstadt, Linz und Klagenfurt angeboten. Die Kosten belaufen sich auf 500 € für die Augenpartie (Malar Fat Bag), 600 € für Oberlippenfältchen, Augenbrauen oder Krähenfüße, 2.000 € für Hängebäckchen und 3.000 € für einen kompletten Gesichtslift inklusive Stirnlift und Halsansatz.

Langzeiteffekt

Die Behandlungsdauer beträgt je nach behandelter Region 30 bis 90 Minuten. Das Ergebnis stellt sich in der Regel bereits nach einer Sitzung ein, der Effekt baut sich in den Wochen und Monaten nach der Behandlung zunehmend auf. Alle rund 18 Monate kann das Verfahren wiederholt werden. Ein weiterer großer Vorteil gegenüber einem chirurgischen Eingriff: Die Patienten sind direkt nach der Therapie wieder gesellschaftsfähig.

Bitte nutzen Sie unsere Online Terminbuchung, um sich einen Beratungstermin auszumachen. Gerne können Sie auch direkt in der Ordination anrufen und einen Termin vereinbaren: +43 676 4777829 (Mo-Fr von 8h-18h)

06.02.2020|Behandlungen, Ultherapy|