Besenreiser entfernen mit dem Gefäßlaser

Startseite/Lasermedizin/Besenreiser entfernen mit dem Gefäßlaser

Vaskuläre Läsionen – Besenreiser & Co – Gefäßbehandlung mit dem Nd:YAG Laser

Wir verwenden in unserer Ordination das Nd:YAG Lasersystem ALMA Q, mit welchem eine hocheffektive Behandlung ungewünschter bläulicher Gefäßveränderungen wie Besenreiser effektiv möglich ist.

Besenreiser die bläulich and der Oberfläche schimmern zählen meist zu den tiefer gelegenen Gefäßen und bedürfen einer bestimmten Wellenlänge des YAG Lasers zur erfolgreichen Therapie. Je nachdem ob das Gefäß oberflächlich oder tief und in Abhängigkeit von der Lokalisation der Läsion wird über die Anwendung mit dem jeweiligen Lasersystem entschieden. Sehr dünne, rötliche Besenreiser, Spider naevi, Angiome oder feinste Äderchen im Bereich des Gesichts werden zusätzlich mit dem Grünlicht KTP – Laser behandelt. Eine Kombination beider Laser in einer Sitzung durchaus üblich und oftmals nötig.

Wie arbeitet der Alma Q?

Als hocheffizienter Nd:YAG Laser bietet der ALMA Q auf Basis von langen und kurzen Pulsen eine leistungsorientierte und gleichzeitig schonende Behandlung von vaskulären Veränderungen. Die Wellenlänge von 1064nm ermöglicht ein Eindringen der Energie selbst in tiefer gelegene Gefäße. Mit der langgepulsten Wellenlänge von 1064nm werden selbst tiefer gelegene Läsionen wie bläuliche Besenreiser auf nicht – invasive, aber leistungsstarke Weise entfernt. Aufgrund seiner hohen Eindringtiefe und spezifischen Erwärmung des Zielbereiches, ist eine zielgerichtete Behandlung ohne Schädigung der Haut möglich.

Die Energie wird vom Wasser und Hämoglobin des roten Blutkörperchens aufgenommen und in Wärme umgewandelt (Photothermolyse). Durch Hitzeentwicklung im Inneren des Gefäßes wird dieses verschlossen und in weiterer Folge körpereigen abtransportiert. Nur ein geringer Anteil wird vom Melanin in der Haut absorbiert wird. Dies ermöglicht ein zielgerichtetes Behandeln des Gefäßes. Wir arbeiten während der Gefäßbehandlung mit einem Kühlsystem um Ihnen das Verfahren so angenehm wie möglich zu machen.

Bestehen zusätzlich zu den bläulichen Besenreisern auch oberflächliche rötliche Gefäßveränderungen ist es ebenso möglich in einem kurzgepulsten Modus mit 532nm zu arbeiten um kleinste Gefäße mit einem Durchmesser von kleiner 50 Mikrometern zu erreichen. In unserer Praxis wird je nach Indikation zusätzlich der KTP – Laser IDAS zur allumfassenden Behandlung dazukombiniert.

Krampfadern können nicht behandelt werden.

Bitte nutzen Sie unsere Online Terminbuchung, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin für eine Gefäßlaser Behandlung auszumachen. Gerne können Sie auch direkt in der Ordination anrufen und einen Termin vereinbaren: +43 676 4777829 (Mo-Fr von 8h-18h)

Wie läuft die Besenreiserbehandlung ab?

In einem Beratungsgespräch wird der gewünschte Behandlungsbereich definiert, Sie werden über die Realisierbarkeit des gewünschten Ergebnisses und Behandlungsabfolgen, sowie Behandlungskosten informiert.

Wenn von Ihnen gewünscht kann im Anschluss an die Beratung bereits die Behandlung stattfinden.

Je nach Größe des Areals und Indikation dauert die Sitzung zwischen 10min und 45min. Während der Behandlung wird der Bereich mit einem eigenen Kühlsystem gekühlt, um die Wärme an der Hautoberfläche zu reduzieren und die Behandlung für den Patienten so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wie oft muss ich die Laserbehandlung durchführen?

Die Anzahl der Sitzungen ist vom Indikationsgebiet und natürlich vom Ausgangszustand und Ausprägung der Äderchen oder Besenreiser abhängig. Während Blutschwämmchen und zarte rötliche Gefäße an den Wangen meist in einer Sitzung erfolgreich behandelt werden können, sind bei ausgeprägten Besenreisern mehrere Sitzungen nötig. Wir informieren Sie ausführlich bei der Beratung.

Welche Zeitspanne liegt zwischen den Gefäßbehandlungen?

Zwischen den einzelnen Behandlungen sollte eine Zeitspanne von ca. 4-6 Wochen liegen. In der Zeit nach der Behandlung übernimmt der Körper den „Abtransport“ der behandelten Gefäße. Das Ergebnis wird nach dieser Zeit beurteilt und entscheidet über nachfolgende Sitzungen.

Was muss ich vor und nach der Behandlung beachten?

Die Gefäßlaserbehandlung sollte auf nicht stark gebräunter Haut stattfinden, deshalb muss über eine Behandlung in den Sommermonaten individuell entschieden werden.

Nach der Behandlung ist der Bereich für mehrere Tage gerötet. Eine leichte Schwellung kann für ein paar Tage auftreten. Bei Behandlungen im Gesicht sollte dieser Umstand der eventuellen Schwellung und Rötung bei der Behandlungsplanung berücksichtigt werden. Werden größere Blutschwämme behandelt kann es zu einer Krustenbildung kommen. Diese ist ungefährlich und fällt nach etwa 1-2 Wochen ab.

Da die Behandlungszone nach der Lasertherapie lichtempfindlicher ist, sollte für 3-4 Wochen intensive Sonneneinstrahlung vermieden und Sonnenschutz 50+ aufgetragen werden. Im Zeitraum der Therapie sollte zudem auf Sauna- oder Solariumbesuche verzichtet werden. Das Ausüben von diversen Sportarten stellt kein Problem dar. Die Besenreiser – Therapie erfordert kein Tragen von Stütz- oder Kompressionsstrümpfen, kann aber wenn gewollt dazu kombiniert werden.

Was kostet eine Behandlung mit dem Gefäßlaser?

Gesichtsbehandlung Couperose / Rosazea beidseitig150-200€
Gesichtsbehandlung erweiterte Äderchen Nase100€
Blutschwämmchen / geplatzte Äderchenab 100€
Besenreiser – Wir erstellen Ihnen beim ersten Termin einen Kostenvoranschlag. Die Verrechnung erfolgt nach Zeitaufwand, pro 15 Minuten verrechnen wir 100,–. In dieser Zeit kann ungefähr eine Fläche von 50-70cm2 behandelt werden.ab 100€

Bitte nutzen Sie unsere Online Terminbuchung, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin für eine Gefäßlaser Behandlung auszumachen. Gerne können Sie auch direkt in der Ordination anrufen und einen Termin vereinbaren: +43 676 4777829 (Mo-Fr von 8h-18h)

Zahlungsmöglichkeiten

Kontakt

Für eine Terminvereinbarung kontaktieren Sie uns bitte unter den folgenden Kontaktdaten oder schicken Sie uns eine unverbindliche Onlineanfrage. Wir freuen uns auf Sie!

Terminanfrage

    Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich einverstanden von uns telefonisch oder per E-Mail kontaktiert zu werden und stimmen dem Speichern Ihrer übermittelten Daten zu. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

OmniMed

OmniMed Eisenstadt
Robert Graf-Platz 2/4
A-7000 Eisenstadt
Gratis Parkplatz

OmniMed Klagenfurt
Bahnhofstraße 55/10
A-9020 Klagenfurt

Omnimed Linz
Untere Donaulände 21-25 Top 103
A-4020 Linz

Telefon: +43 676 4777829
office@omnimed.at

Tel. Terminvereinbarung:
Mo-Fr von 8h-18h

Unser Online-Kalender zeigt Ihnen freie Termine an.

Datenschutzinfo